ILEK "Blühende Badische Bergstraße"

Das Bild zeigt Gemeindewappen der am ILEK beteiligten Gemeinden.

 

20.04.2016:

ILEK-Flyer: Alle Informationen zum Blütenwegfest.

04.03.2016:

Blütenwegfest: Einweihung des neuen Blütenweges von Laudenbach bis Dossenheim am 23. und 24. April 2016.

17.09.2015:

Neuer Blütenweg !

Grundstücksbörse !

Broschüre "Wir lassen's blühen" !

Entstehung und Organisation

Die an der Badischen Bergstraße gelegenen Städte und Gemeinden Laudenbach, Hemsbach, Weinheim, Hirschberg, Schriesheim und Dossenheim möchten im Sinne der Integrierten Ländlichen Entwicklung die regionale Wertschöpfung sichern und ausbauen. Dabei soll vor allem auf die Inwertsetzung der vor Ort vorhandenen Entwicklungspotenziale gesetzt werden. Zu diesem Zweck haben die oben genannten Städte und Gemeinden am 20.04.2011 beschlossen, für Teilbereiche ihrer Stadt- bzw. Gemeindegebiete ein sogenanntes Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (kurz: ILEK) zu erstellen.

Das ILEK „Blühende Badische Bergstraße" stellte zunächst die strategisch-analytischen Grundlagen für erfolgreiche regionale Entwicklungsprozesse bereit. Diese wurden unter Einbeziehung regionaler Akteure entwickelt. Im Rahmen von Workshops wurden mit Unterstützung eines externen Beratungsbüros im Zeitraum bis Ende April 2012 maßgeschneiderte Konzepte und Leitprojekte für eine nachhaltige Weiterentwicklung der Region Badische Bergstraße in den Bereichen

  • Landwirtschaft & Weinbau
  • Naturschutz & Landschaftspflege sowie
  • Erholung, Freizeit & Tourismus

erarbeitet werden.

Das gute Gelingen des ILEK „Blühende Badische Bergstraße" ist nach wie vor ganz wesentlich von der engagierten Mitwirkung der Menschen vor Ort abhängig. 

Inzwischen wurde während einer Gartenwanderung von Schriesheim nach Hirschberg vom Planungsbüro der Abschlussberricht an Landrat Dallinger übergeben. Der BUND fordert die beteiligten Gemeinden auf, den Bericht jetzt nicht in Ablagen verschwinden zu lassen sondern bei den identifizierten Leuchtturmprojekten weiter zu arbeiten:

- Neugestaltung und Teilverlegung des (zu zertifizierenden) Burgenwegs

- Biotopvernetzungskonzepte für Hemsbach/Weinheim und Hirschberg/Leutershausen/Dossenhein ausarbeiten und durchführen

- Kommunale Ansprechpartner, Grundstücksbörsen, Gartenaktionen durchführen.

Projektorganisation
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
Amt für Flurneuordnung
Werderstraße 14
74889 Sinsheim

Projektleitung:
Herr Frank Holtmann
Telefon: 07261 / 4065-704
E-Mail: Frank.Holtmann@lgl.bwl.de

Beauftragtes Planungsbüro

Ökologie Planung Forschung
Dipl.-Geogr. Matthias Güthler
Eckenerstraße 4
71636 Ludwigsburg

Projektleitung:
Frau Kerstin Schlange
Telefon: 07141 / 9 92 17 22
E-Mail: kerstin.schlange@oepf.de

(Zitiert aus Schreiben Kerstin Schlanges vom 10.5.2011)

Mitarbeiter der Naturschutzverbände:
Gerhard Röhner
Herbert Schwöbel
Siegfried Demuth

Infotafeln entlang des Südteils des Hemsbacher Blütenwegs



Zur ILEK-Website

Das Bild zeigt das ILEK-Logo Blühende Badische Bergstraße
Suche