Naturschutz zum Anpacken

Biotop-AG im Einsatz am Hemsbacher Alteberg (G. Röhner)

Praktischen Naturschutz betreibt die Biotop-Arbeitsgruppe des BUND Hemsbach/Laudenbach schon seit vielen Jahren mit guten Erfolgen. Um die Pflegegrundstücke regelmäßig betreuen zu können, werden immer wieder tatkräftige Helfer benötigt, denen etwas am Naturschutz liegt. Neben den BUND-Mitgliedern sind auch alle anderen Naturfreunde herzlich zu den Pflegeeinsätzen an Samstag-Vormittagen willkommen.

Einsatzgebiete sind die Amphibienleitanlage an der B3 zwischen Hemsbach und Laudenbach, Grundstücke im Laudenbacher Gebirge (BUND-Wiese, ND Taubenkopf und die "Barthmann-Wiese"), eine Teilfläche im NSG Schafshof / Teufelsloch,  sowie Grundstücke am Hemsbacher Alteberg. Weiterhin werden Tümpel im Gebirge offengehalten um Amphibien Möglichkeiten zum Ablaichen zu erhalten.

Der „harte Kern“ der Biotop-AG freut sich über jeden, der sich aufraffen kann einmal oder manchmal mitzuhelfen. In größerer Gruppe macht es einfach  mehr Spaß. Für Arbeitsgeräte und Getränke ist immer gesorgt. Die Einsätze dauern ungefähr zweieinhalb Stunden.

Helfer erhalten bei fünfmaliger Hilfe (Jugendliche unter 18 Jahren bei dreimaliger Hilfe) als kleines Dankeschön eine Freikarte für das Hemsbacher Programmkino "Brennessel".

Bei Fragen zu den Pflegeeinsatz-Terminen:

Gerhard Röhner, Tel.: 06201 / 43616


Bei Fragen zu den Pflegemaßnahmen:

Herbert Schwöbel, Tel.: 06201 / 41552



Ihre Spende hilft.

Wir benötigen Ihre finanzielle Unterstützung

Bitte spenden Sie jetzt hier

Suche