Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilter Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Hemsbach/Laudenbach

Aktuelle Themen und Berichte

Wir veranstalten regelmäßig zumeist am 2. Dienstag jedes Monats ab 19:30 Uhr Themenabende in der Laudenbacher BUND-Umweltscheuer in der Rathausstr. 9 mit aktuellen Themen und zu Hintergründen rund um Umwelt- und Naturschutz. Diese Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos.

Alle interessierten BürgerInnen sind herzlich eingeladen.

Sommerpause

Im August machen wir Sommerpause und es findet kein Themenabend statt.

Wer Vorschläge für weitere Themen hat, kann sich gerne bei Felix Kokocinski melden: 06256-8595950.

 



 

Vergangenen Themen

9.7.2019: Fledermaus-Abend

Fledermäuse huschen im Sommer stumm durch die Gärten oder fliegen entlang dunkler Wege und Straßen. Jeder Mensch hat schon mal eine Fledermaus gesehen, aber nur wenige kennen sie wirklich. Viele der Fledermausarten sind inzwischen leider selten geworden.
Was kann man tun, um diesen faszinierenden Tieren zu helfen? Woher erkennt man, dass man eine Fledermauskolonie unter seinem Dach beherbergt?

Edit Spielmann von der BUND-Gruppe Steinachtal berichtet beim Themenabend vom BUND-Hemsbach/Laudenbach über das Leben der Fledermäuse und über das Zusammenleben mit ihnen.  

14.05.2019: Mit Apfelsaft die Erde retten - ein Streuobstprojekt aus Heppenheim

Vor fünf Jahren flog dem Heppenheimer BUND-Mitglied Sabine Knapp eine Streuobstwiese zu. Das hat ihr Leben gründlich verändert. Seitdem kümmert sie sich um Äpfel, die nicht geerntet werden und sammelt Spenden für die Pflege von alten Obstbäumen. 
Wie das passiert ist und was sich noch daraus entwickelt hat erzählt sie beim Themenabend am Dienstag, 14.05.2019 um 19:30 Uhr.

09.04.2019: Fotos von der örtlichen Flora und Fauna

Der Hemsbacher Felix Hergenhahn ist mit seiner Kamera in der Region auf der Pirsch. Er zeigt Fotos der regionalen Flora und Fauna.

 

12.02.2019: Was geht mich Palmöl an? Unser Abenteuer auf Borneo

Die Dres. Anja und Felix Kokocinski verbrachten einen Monat auf Borneo in Indonesien, um auf einer Orangutan Rettungseinrichtung mitzuarbeiten. In ihrem Vortrag "Was geht mich Palmöl an? Unser Abenteuer auf Borneo" werden sie mit Fotos und Filmen ihre Erlebnisse schildern und zeigen, wie unser Verbrauch von Palmöl die dortigen Probleme immer weiter verschärft.

8.01.2019: Die Biotope des BUND-Gruppe

Claus Krakofczik wird für uns einen Vortrag mit Bildern über die Biotoparbeit im Zeitraum vom 1983 bis heute halten. Wir werden sehen, wie alles anfing und wo wir jetzt stehen und dass der Klimawandel auch Auswirkungen auf die Biotope vor unserer Haustür hat. 

13.11.2018: Fliegen sie noch? Von unseren Schmetterlingen und ihren Pflanzen

Dr. Michael Ochse, Vorsitzender der Pollichia Ortsgruppe Bad Dürkheim, wird für uns eine Präsentation mit dem Titel "Fliegen sie noch? Von unseren Schmetterlingen und ihren Pflanzen“ zeigen.

In den Medien wird seit drei Jahren vom "Insektensterben" gesprochen, doch was wissen wir darüber? Der ausgewiesene Experte für Schmetterlinge Dr. Michael Ochse zeigt in dem Vortrag mit anschließender Diskussion nicht nur die faszinierende Vielfalt dieser Tiergruppe, sondern auch die Gründe für ihren Rückgang. Dabei werden interessante Erkenntnisse aus unserer Heimat vorgestellt und voreilige Schlüsse in Frage gestellt. Mancher Zuhörer wird sich wundern, welche neuen Schmetterlinge bei uns einwandern und welche verschwinden, und das begleitet von schönen Bildern dieser schönen Tiere. 

9.10.2018: Farne, Affen, Schmetterlinge - subtropischer Regenwald in Taiwan

Dr. Eva Schüssler wird für uns einen Vortrag mit Bildern über eine Reise nach Taiwan halten.

Taiwan ist bekannt als Standort für Chipherstellung und Hochtechnologie. Bei näherem Hinsehen überrascht die Insel jedoch auch mit alter Kultur, kleinteiliger Landwirtschaft und mit einer reichen Natur von der Küste bis zu den 4000 m hohen Gipfeln der Berge. 

14.8.2018: Vortrag und Film zur Kirschessigfliege

Seit 7 Jahren tobt sich die Kirschessigfliege in den Obstbeständen hier in Süddeutschland aus. Der Exot kommt ursprünglich aus Südost-Asien, fühlt sich aber angesichts des warmen und feuchten Klimas hier auch pudelwohl. Die Fliege wird seit Jahren am Julius-Kühn-Institut in Dossenheim genauer unter die Lupe genommen. Dr. Astrid Eben wird den aktuellen Stand der Forschung schildern.  

10.7.2018: Auge in Auge mit Eidechse und Co.

Unter dem Thema „Auge in Auge mit Eidechse und Co.“ werden die beiden Vorsitzenden des Hemsbach/Laudenbacher BUND versuchen uns die einheimischen Reptilien nahe zu bringen. Wolfgang Fiedler wird aus seinem reichen Fundus Fotografien der Tierarten zeigen, die an der Bergstraße ein heimliches, schwer zu beobachtendes Leben führen. Gerhard Röhner, der seit 2014 im Rahmen der landesweiten Amphibien- und Reptilienkartierung aktiv ist, wird erstmals öffentlich Reptilien-Verbreitungskarten von der heimischen Bergstraße zeigen. Es wird besprochen, warum Eidechse und Co. in den letzten 30 Jahren stark zurück gegangen ist und was jeder Grundstücksbesitzer oder Pächter an der Bergstraße für sie tun kann. 

Ansprechpartner

Dr. Felix Kokocinski


E-Mail schreiben Tel.: 0176 / 54741844

Downloads

-

BUND-Bestellkorb